Unsere Aufgabe ist es, die Rahmenbedingungen für kulturelle Vielfalt in Niedersachsen zu verbessern. Wir unterstützen Kulturschaffende aller Sparten mit Beratung zu allen Fragen des Kulturmanagements. Auch zur Existenzsicherung in der Corona-Krise.

News

Die „Heimatkarawane“ als kulturpolitisches Model von Wolfgang Schneider und Beate Kegler.

Der Deutsche Freiwilligensurvey bildet eine wesentliche Grundlage der Sozialberichterstattung zum freiwilligen Engagement in Deutschland. Der Freiwilligensurvey wird seit 1999 alle fünf Jahre durchgeführt.

Der dritte Teilhabebericht der Bundesregierung bietet den Leser*innen einen systematischen und ausführlichen Forschungsüberblick über die Entwicklung der Teilhabe von Menschen mit Beeinträchtigungen. Gleichzeitig bildet er die Brücke zu einer Berichterstattung in neuer Datenqualität und Tiefe, denn erstmals fließen in diesen Bericht Ergebnisse einer im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales bundesweit durchgeführten, umfangreichen Teilhabebefragung ein.

weitere News

Termine

Der Bundesverband Soziokultur bietet wieder neue Termine für das Seminar "Aufsicht führende Personen in Veranstaltungsstätten“ an. Ab dem 22. Juni beginnt die Seminarreihe.

Gender Equality in der Musikbranche - Wo stehen wir?

Eine Unconference mit Produktions-Camp zum Thema Partizipation in soziokulturellen Kunst-Projekten. Angeboten wird das Barcamp vom Kommunikationszentrum "die börse" in Wuppertal.

weitere Termine

Jobs

Der Kulturkreis Gronau sucht ab sofort und spätestens zum 01.09.21 eine*n Mitarbeiter*in für die Buchhaltung und eine*n Mitarbeiter*in als Bürokraft.

Das Theater wrede in Oldenburg sucht eine*n Mitarbeiter*in für das Projekt "Theater wrede takes part in audience development" (Die Stelle beginnt zum 15. Juli).

Das Blaumeier-Atelier e.V. Bremen sucht zum 01.01.2022 eine*n Kolleg*in für die inklusive Theaterarbeit mit Leitungsfunktion in Vollzeit (Bewerbungsfrist: 30.08.2021).

weitere Jobs

Angebote

Gefördert werden modellhafte Projekte im Bereich der Vermittlung, Integration und Diversitätsentwicklung (Bewerbungsfrist: 31.08.2021).

Die Initiative »Freischwimmen21« hat zum Ziel, Kinder und Jugendliche durch außerschulische Angebote aus der pandemiebedingten Erstarrung wieder in Bewegung und Begegnung zu bringen und richtet sich an alle zivilgesellschaftlichen Organisationen in den Kommunen.

Im Rahmen des Programms Engagiertes Land sucht die DSEE lokale Netzwerke, die die Engagement-Strukturen in strukturschwachen, ländlichen Raum stärken wollen (Frist: 25.07.21).

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren