Wir unterstützen Kulturschaffende aller Sparten mit Sprechstunden bei Fragen zur Existenzsicherung in der Corona-Krise.

Wir beraten kulturelle Einrichtungen und Akteure, organisieren Fortbildungen, sorgen für Öffentlichkeit und initiieren kulturpolitische Diskurse in Niedersachsen. Wir bündeln Interessen, stellen die Potenziale der Soziokultur öffentlich dar und beziehen Position zu aktuellen kulturpolitischen Fragestellungen. Wir vertreten die Belange der Soziokultur auf Landesebene.

News

Im Anschluss an die Themen „Kultur(en) der Digitalität“ und „Diversität in Kultur und Kulturpolitik“ widmet sich die 4. Reihe von Web Talks der Kulturpolitischen Akademie dem Themenkomplex „Kulturpolitik der Nachhaltigkeit“.

Während dem zweiten Lockdown sind Kulturveranstaltungen wieder verboten und #umkunstundkulturiststillgeworden. Trotz der abgesagten Projekte, Veranstaltungen und Workshops spielt sich aber immer noch einiges in und um die Kulturfabrik in Hildesheim ab, jetzt jedoch verborgen #hinterdenkulissen.

Die Arbeitsgemeinschaft Dialog, Integration und Menschenrechtsbildung e.V. lädt zur Online-Veranstaltung ein.  (6.11.-7.11.)

weitere News

Termine

»Occupy Kultur!« Jetzt anmelden für einjähriges Mentoringprogramm für neue Perspektiven im Kulturbereich durch die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel.

Im Seminar geht es um Zielsetzungen, strategischer und operativer Planung, sowie der Welt der Zahlen, als Hilfsmittel für die Darstellung von Prozessen.

weitere Termine

Jobs

Das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Verden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Migrationsberater*in in Vollzeit (39,0 Stunden).

Zur Unterstützung der Geschäftsstelle wird zum 1. Februar 2021 eine*n Projektmanager*in (m/w/d) gesucht. (Bis 31.10.)

Das Kulturzentrum Schlachthof in Bremen sucht ein*e Mitarbeiter*in (w/m/d) für Medienbildung/Projektmanagement in Vollzeit (35 Stunden)

weitere Jobs

Angebote

Seit dem 1. Oktober können sich junge Nachwuchs-Filmemacher*innen für die Werkstatt der Jungen Filmszene bewerben. Die Werkstatt ist ein deutschsprachiges Nachwuchsfilmfestival und richtet sich an Film schaffende junge Menschen unter 27 Jahren.

Die Schaumburger Landschaft schreibt den Hans-Huckebein-Preis 2021 aus. Gewürdigt wird humoristische und satirische Versdichtung im Sinne Wilhelm Buschs. Dabei geht es nicht etwa um Stilkopien seiner Arbeiten. Vielmehr werden Autorinnen und Autoren ausgezeichnet, die auf eigenständige, kreative Weise den dichterischen Ansatz des Wiedensahler Künstlers. fortsetzen und um kontemporäre Aspekte erweitern. Dabei ist die Aufnahme gesellschaftlicher Themen und Konstellationen ausdrücklich erwünscht.

Ziel des landesweiten Programms durch den Deutschen Kinderschutzbund in Niedersachsen ist es, Kinder und Jugendliche in benachteiligten Lebenssituationen in die Lage zu versetzen, besser am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Angebote sollen sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche richten.

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren