Angebote

Die Stadt Osnabrück hat einen Fördermittel-Ratgeber für Einrichtungen, Vereine und Initiativen in der Stadt und im Landkreis Osnabrück herausgegeben, der Hilfestellung dabei bietet, für Projekte einen passenden Kooperationspartner oder finanzielle Mittel zu finden.

In der neuen Qualifizierung der BKJ „kreativ_transformativ“ erfahren Akteur*innen aus der Kultur und der Kulturellen Bildung in sechs Modulen praxisnah wie unter Nutzung des Bildungsansatzes des Globalen Lernens die Kulturelle Bildung einen wichtigen Beitrag zu einem klima- und ressourcenbewussten Umdenken sowie zu einem Diskurs über globale Gerechtigkeit leisten kann. Sie eignen sich relevantes Wissen an und erproben Möglichkeiten, dieses in ihrer kulturellen Bildungsarbeit anzuwenden (Frist: 15.08.22).

Eure Ehrenamtlichen brauchen in dieser Zeit eine extra Portion Anerkennung? Ihr habt eine gute Idee, um mehr Ehrenamtliche für eure Initiative zu gewinnen? Ihr wollt endlich diese Fortbildung machen und eure Vereinsarbeit auf sichere Füße stellen? Dazu braucht ihr nicht viel, aber ganz ohne Geld geht es auch nicht? Die Deutsche Stiftung Ehrenamt und Engagement hilft weiter. Anträge sind fortlaufend möglich.

Das Deutsche Kinderhilfswerk fördert aus Spendenmitteln Projekte zur Verbesserung der Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen in Deutschland. Dauerhafte Förderthemen sind Kinderpolitik, Spielräume, Medienkompetenz, Kulturelle Bildung, Integration von Flüchtlingskindern sowie gesunde Ernährung. Anträge sind fortlaufend möglich.

Über den CHILDREN Jugend hilft! Fonds könnt Kinder und Jugendliche zwischen 6 und 21 Jahre jederzeit bis zu 2.500 Euro für ihr politisches, ökologisches oder soziales Projekt beantragen. Anträge sind laufend möglich.

Die Aktion Mensch setzt sich dafür ein, dass alle Menschen ihre Freizeit nach ihren Vorstellungen verbringen können. Sich begegnen, gemeinsam aktiv sein oder einfach Spaß haben – das ist in den Bereichen Sport, Kunst und Kultur besonders gut möglich und die Grundlage für ein inklusives Zusammenleben. Anträge sind laufend möglich.

Mit dem ersten Tag der Sommerferien am 14. Juli gehen auch im Jahr 2022 wieder zahlreiche LernRäume in Niedersachsen an den Start. Kinder und Jugendliche können über dieses Programm kostenfrei an Feriencamps und Freizeiten teilnehmen, Workshops besuchen oder Lernangebote wahrnehmen. Das Land stellt für dieses aus der Corona-Pandemie im Jahr 2020 erwachsene Kinder- und Jugendprogramm rund acht Millionen Euro bereit.

Das BMFSFJ hat nun die Förderrichtilinie "Künstliche Intellizenz" zur Stärkung der Nutzung von Daten und Technologien unter Anwendung „Künstlicher Intelligenz“ für das Gemeinwohl veröffentlicht.

Für den Deutschen Nachbarschaftspreis können sich alle Projekte bewerben – von kleinen Initiativen engagierter Nachbar:innen über alteingesessene Vereine und Organisationen bis hin zu (Sozial-)Unternehmen (Frist: 06.07.22).

Der Dieter Baacke Preis zeichnet medienpädagogische Projekte in insgesamt fünf Kategorien sowie mit einem Sonderpreis zum Motto "Let´s save our planet – Medienpädagogische Projekte zur ökologischen Transformation" aus (Frist: 31.07.22).

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren