Jobs

Die Kulturfabrik Löseke in Hildesheim sucht zum 1.1.2023 Unterstützung in der Presse und Öffentlichkeitsarbeit mit 20h/Woche.

Bei der Stadt Hildesheim ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt für das bis zum 31.12.2028 befristete Projekt "Zukunftsregion Hannover-Hildesheim" eine Stelle im Regionalmanagement "Zukunftsregion Hannover-Hildesheim", hier: Kultur und Freizeit -Entgeltgruppe 11 TVöD- mit 29,25 Wochenstunden zu besetzen. Die Besetzung der Stelle steht unter dem Vorbehalt der Genehmigung der Fördermittel durch die NBank.

Die nordmedia - Film- und Mediengesellschaft Niedersachsen/Bremen mbH sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt, befristet bis Ende Februar 2023, für den Standort Hannover eine:n Werkstudent:in (m/w/d) in der Veranstaltungsorganisation.

Das Nienburger Kulturwerk ist ein soziokulturelles Zentrum in Nienburg/Weser und bietet ein buntes und abwechslungsreiches Programm rund um Theater, Kabarett, Kleinkunst, Film und Musik. Zum 01.01.2023 oder später sucht das Nienburger Kulturwerk eine Geschäftsleitung Kulturmanagement (m/w/d, Teilzeit 25 - 30 Std./Woche) (Bewerbungsfrist: 15.12.2022).

Die Landeshauptstadt Hannover sucht für den Fachbereich Ada-und-TheodorLessing-Volkshochschule eine*n Programmbereichsleiter*in für den Aufgabenbereich „Kultur und Gestalten“ im Sachgebiet VHS InterAktiv  im Bereich VHS Kursprogramm (Bewerbungsfrist: 30.12.22).

Die Bürgergemeinschaft Roderbruch e.V. sucht zur Verstärkung des hauptamtlichen Teams im Kulturtreff Roderbruch zum 15.01.2023 eine kulturpädagogische / sozialpädagogische Fachkraft für Kulturarbeit (m/w/d).

Zum nächstmöglichen Termin ist eine Stelle als Mitarbeiter*in im Besucherservice für museumspädagogische Programme und Führungen (w/m/d) mit bis zu 10 Wochenstunden im LWL-Industriemuseum – Zeche Hannover in Münster zu besetzen. Bewerbungsfrist: 11. November 2022.

Das soziokulturelle Zentrum CD-Kaserne gGmbH aus Celle sucht eine:n Mitarbeiter:in im Veranstaltungsbereich (m/w/d).

flausen+ sucht ab November 2022 eine*n Mitarbeiter*in für Projektassistenz Netzwerkarbeit in Teilzeit (25 Std./Woche). Der Arbeitsort ist Oldenburg. Ein späterer Einstieg ab Dezember 2022 ist möglich.

Das flausen+headquarters sucht ab sofort eine:n Mitarbeiter:in für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in Teilzeit (30 Std./Woche). Der Arbeitsort ist Oldenburg.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren