Regionen

News

Am 10. Oktober 2020 hat das Maecenata Institut eine Studie vorgelegt, in der aktuelle Potenziale und Bedarfe der Zivilgesellschaft, aber auch Hilfsangebote im Rahmen eines Rettungsschirms untersucht wurden.

Im September wurde im mosaique – Haus der Kulturen im kleinen Rahmen der Abschluss des Projektes Beat & Bewegung gefeiert. Am 30. Oktober ist das Projekt zur regionale Preisverleihung des Förderpenny nach Hamburg eingeladen und hat Chancen auf den Bundespreis.

Vom 17. Oktober bis zum 1. November präsentiert sich der Göttinger Literaturherbst mit 60 Lesungen analog und digital. So begrenzt das analoge Erleben zurzeit ist, so unbegrenzt findet es in digitalen Räumen statt.

weitere News

Termine

»Occupy Kultur!« Jetzt anmelden für einjähriges Mentoringprogramm für neue Perspektiven im Kulturbereich durch die Bundesakademie für Kulturelle Bildung in Wolfenbüttel.

weitere Termine

Berater*innen

Regionalberatung Nord

Dieter Hinrichs

Kontakt

c/o theater/hof 19
Bahnhofstraße 19
26122 Oldenburg

Telefon: 0441 24 89 39 3

E-Mail:

Regionalberatung Nord/Ost

Wiebke Dalhoff

Kontakt

c/o CD Kaserne
Hannoversche Straße 30b
29221 Celle

Telefon: 05 11. 59 09 04-66
E-Mail:

Regionalberatung Hannover

Ingrid Wagemann

Kontakt

Lister Meile 27
30161 Hannover

Telefon: 05 11. 59 09 04-66
Fax: 05 11. 59 09 04-40
E-Mail:

Regionalberatung West

Klaus Thorwesten

Kontakt

c/o Lagerhalle 26
Rolandsmauer 26
49074 Osnabrück

Telefon: 0541 33 87 41 8
E-Mail:

Regionalberatung Süd/Ost

Christiane Mielke

Kontakt

c/o Brunsviga
Karlstraße 35
30161 Hannover

Telefon: 38106 Braunschweig
E-Mail:

Jobs

Das Deutsche Rote Kreuz im Landkreis Verden sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine*n Migrationsberater*in in Vollzeit (39,0 Stunden).

Zur Unterstützung der Geschäftsstelle wird zum 1. Februar 2021 eine*n Projektmanager*in (m/w/d) gesucht. (Bis 31.10.)

Das Kulturzentrum Schlachthof in Bremen sucht ein*e Mitarbeiter*in (w/m/d) für Medienbildung/Projektmanagement in Vollzeit (35 Stunden)

weitere Jobs

Angebote

Ziel des landesweiten Programms durch den Deutschen Kinderschutzbund in Niedersachsen ist es, Kinder und Jugendliche in benachteiligten Lebenssituationen in die Lage zu versetzen, besser am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Die Angebote sollen sich in erster Linie an Kinder und Jugendliche richten.

Das gemeinsame Förderprogramm von Kulturstaatsministerin Monika Grütters und der Kulturstiftung der Länder will insbesondere kleineren, auch ehrenamtlich geführten Kultureinrichtungen sowie Projektträgern mit eindeutig kultureller Ausrichtung ermöglichen, ihre Arbeit sowie die Ergebnisse ihrer Arbeit digital zu dokumentieren.

Der Digitalbonus Niedersachsen ist ab dem 1.10. auch für gemeinnützige Vereine bei der NBank verfügbar.

weitere Angebote

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren