Termine

Die Initiative kulturelle Integration in Anwesenheit der Kulturstaatsministerin Claudia Roth sowie der Integrationsbeauftragten der Bundesregierung Staatsministerin Reem Alabali-Radovan lädt zu ihrer fünften Jahrestagung „Zusammenhalt gegen Rassismus“ am Donnerstag, den 2. Juni 2022 in Berlin ein.

Kunst und Kultur als Entwicklungsfaktor für Städte und Regionen. Eine Tagung mit Workshops angeleitet von Künstler:innen. Veranstaltet vom  Landesverband Soziokultur in Koopertion mit der Stiftung Niedersachsen am 8. Juni in Hannover

Das Thema des 11. Kulturpolitischen Bundeskongresses der Kulturpolitischen Gesellschaft e.V., widmet sich dem Thema "Kunst der Demokratie. Kulturpolitik als Demokratiepolitik" und findet am 9. und 10. Juni 2022 im Tagungszentrum Aquino in Berlin statt.

Interdisziplinäre Impulse zur Aktivierung des öffentlichen Raum und Erschließung neuer Kultur- und Lebensorte. Die Veranstaltung findet im Rahmen des Neustart Kulturprojekt OPEN SPACE statt, das vom Fonds Soziokultur und dem Land Schleswig-Holstein gefördert wird, initiiert durch die Landesarbeitsgemeinschaft Spiel in SH e.V, uva.

Das Forum für Politik und Kultur lädt zur Veranstaltung "No! Rassismus" ein. Aufgabe der Zivilgesellschaft ist es, allen Formen der rassistischen Diskriminierung konsequent
entgegenzutreten und den solidarischen Zusammenhalt unseres Gemeinwesens zu stärken. Diesem Thema wird sich mit verschiedenen geladenen Gästen bei der Veranstaltung in Hannover gewidmet.

Die Fachgruppe Kultur im Deutschen Fundraising Verband e.V. veranstaltet eine Fachtagung zum Thema "Transformation und Megatrends – Kultur-Fundraising im Wandel?" und findet in Berlin statt.

Im Online-Seminar beschäftigen wir uns mit Zielsetzungen, strategischer und operativer Planung, sowie der Welt der Zahlen, als Hilfsmittel für die Darstellung von Prozessen.

Das Ziel der Tagung, die durch die Hochschule Düsseldorf durchgeführt wird, ist, die Möglichkeiten zu erkunden und zu entwickeln, auf welche Weise die individuelle und kollektive Handlungsfähigkeit in der Kulturarbeit gefördert werden kann und auf welche lokalen Strukturen sie sich stützen kann.

Wie können Menschen mit Behinderung besseren Zugang zu Theatern erhalten? Das ist die Leitfrage des international besetzen Symposiums ALL IN am Freitag, den 24. Juni 2022, in Düsseldorf, zu dem kubia e.V. einlädt.

In Zusammenarbeit mit dem Deutschen Institut für Urbanistik veranstaltet TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel am 30. Juni 2022 eine Tagung zu neuen Ideen und Ansätzen in der Regionalen Kulturarbeit.

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren