mosaique Lüneburg ist Landessieger beim Deutschen Nachbarschaftspreis 2021

Das mosaique – Haus der Kulturen wurde aus 96 Nominierungen als Landessieger in Niedersachsen des Deutschen Nachbarschaftspreis 2021 ausgewählt. Der Lüneburger Verein ist damit eines von deutschlandweit 16 ausgezeichneten Projekten. “Dieses gemeinschaftliche und v.a. ehrenamtliche Wohn- und Begegnungsprojekt fördert auf spannende und erfolgversprechende Weise das Zusammenleben von Menschen, die sich sonst nicht begegnet wären.“ , sagt Björn Kemeter, Referatsleiter Seniorenpolitik, Bürgerliches Engagement und Selbsthilfe beim Niedersächsischen Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung und diesjähriges Mitglied der Landesjury Niedersachsen. “Gemeinschaftliche Wohnformen – eigentlich keine ganz neue Entwicklung - werden hier durch vielfältige Angebote attraktiv weiterentwickelt. Das Projekt bezieht die Nachbarschaft ein und fördert so in herausragendem Maße den Gemeinsinn.”

Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung, die unsere Idee einen Raum für Begegnungen zu schaffen, würdigt.“, freut sich Corinna Krome, Vorsitzende des Vereins. „Der Preis gilt vor allem auch unseren Ehrenamtlichen. Ohne all die Menschen hinter mosaique wäre es nicht möglich das Haus mit Leben zu füllen.“ Mehr als 300 Ehrenamtliche engagieren sich für das Haus der Kulturen. „Als Bewohnerin im mosaique freue ich mich, dass mosaique mit der Auszeichnung auch als Wohnprojekt wahrgenommen wird.“, ergänzt Eva Kern, zuständig für die Öffentlichkeitsarbeit im Haus. „Mitten in der Innenstadt, gleich beim Rathaus sind wir Teil einer lebendigen Nachbarschaft, in der Engagement groß geschrieben wird.“, erläutert sie mit Blick auf die zahlreichen Initiativen, die in der Katzenstraße ein Zuhause gefunden haben.

Der Preis für nachbarschaftliches Engagement wird von der nebenan.de Stiftung verliehen. Am Abend der Preisverleihung am 03. November werden außerdem die fünf Themensiegerprojekte bekannt gegeben. Diese gewinnen den Deutschen Nachbarschaftspreis 2021 in den Kategorien Generationen, Kultur & Sport, Nachhaltigkeit, Öffentlicher Raum und Vielfalt. Sie werden mit 5.000 Euro Preisgeld ausgezeichnet und per Livestream kann alles von zu Hause aus verfolgt werden.

Hier gibt es alle weiteren Informationen rund um den Deutschen Nachbarschaftspreis.

 

Quelle: Newsletter mosaique - Haus der Kulturen in Lüneburg

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren