„It’s your Party-cipation - Gemeinsam für Kinderrechte“

Wenn Sie im Rahmen des Programmes „It`s your Party-cipation“ mit Ihrem Projekt im Format 1 (Workshop) in die Förderung gehen möchten, können Sie jederzeit mit dem Deutschen Kinderhilfswerk Kontakt aufnehmen und müssen keine Interessenbekundung einreichen.

Planen Sie ab Einreichung Ihres Antrages etwa acht Wochen bis zum Start Ihres Projektes ein.

Für eine Projektförderung im Format 2 (Workshop mit Abschlussveranstaltung) und Format 3 (Festival oder Kinderstadt) füllen Sie bitte das Formular Interessenbekundung aus und senden dieses bis zum 31. Januar 2022 an kulturmachtstark@dkhw.de.

Nach Eingang der Interessenbekundung meldet sich das Projektteam bei Ihnen zur Vereinbarung eines verpflichtenden Beratungstermins und teilt Ihnen die Frist zur formalen Antragstellung im Datenbanksystem des Bundesministeriums „Kumasta“ mit.

Mit den Empfehlungen einer Jury entscheidet das Projektbüro anschließend über die Förderung. Bei einer Zusage können Sie nach Abschluss des Zuwendungsvertrages ab Juni 2022 mit Ihren Projekten starten.

Beachten Sie bitte, dass alle Projekte 2022 programmbedingt spätestens zum 31. August enden müssen.

Gefördert werden Workshops und Festivalaktionen, die sich an Kinder und Jugendliche im Alter von drei bis 17 Jahren aus finanziell oder sozial benachteiligten Familien richten. Der Fokus der Aktionen soll auf den Kinderrechten und der aktiven Beteiligung von Kindern und Jugendlichen liegen. Weitere Informationen zu dem Programm, den Förderbedingungen und die Interessenbekundung erhalten Sie unter www.kinderrechte.de/kulturmachtstark.

 

Quelle: https://www.dkhw.de/

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren