Förderprogramm „Musik für alle!“ für das Musizieren und Singen mit Kindern und Jugendlichen

Mit „Musik für alle!“ förder der Bundesmusikverband außerschulische Projekte gefördert, die Kindern und Jugendlichen den Zugang zur Musik ermöglichen. Sei es das Singen im Chor, ein Beatbox Workshop, das Kennenlernen verschiedenster Instrumente, gemeinsames Musizieren in der Gruppe, ein Konzertbesuch oder eine Ferienfreizeit, bei der die Kinder und Jugendlichen ein Musical erarbeiten und aufführen – das Förderprogramm „Musik für alle!“ bietet vielfältige Möglichkeiten für die Umsetzung der Projektideen.

Die Ensemblearbeit mit Kindern oder eine Live-Musicalaufführung mit Teilnehmenden ist gerade aufgrund der Pandemie nicht möglich. Innerhalb des Förderprogramms ist ein Umdenken gefragt weg vom gemeinsamen Musizieren in großen Gruppen hin zum kreativen Spiel mit musikalischen Themen. Anpassungen an die Situation vor Ort sind sowohl bei den Teilnehmendenzahlen als auch bei der Ausgestaltung der Module möglich, die sowohl digital als auch hybrid durchgeführt werden können.

Folgende Ideen und viele weitere können im Modul Kaleidoskop, Rhythmus, Ensemble, Große Bühne und/oder Expedition von Chören, Orchestern, Musikvereinen, Kirchengemeinden, Kulturvereinen, Kulturämter usw. bis zum 15. Januar 2022 oder bis zum 1. Mai 2022 beantragt werden. Die Laufzeit der Projekte ist jeweils bis zum 31. Dezember 2022 möglich. Das Förderprogramm „Musik für alle!“ richtet sich an Kinder und Jugendliche zwischen drei und 18 Jahren aus bildungsbenachteiligten Verhältnissen.

Link: https://bundesmusikverband.de/musik-fuer-alle/

Quelle: Stadtkultur HH

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren