AUSSCHREIBUNG für Mentees, die eine Führungsposition in Kultur & Medien anstreben

Das Projektbüro „Frauen in Kultur & Medien“des Deutschen Kulturratesführt zum vierten Mal ein bundesweites 1:1-Mentoring-Programm für hochqualifizierte Künstlerinnen und Kreative durch, die im Kultur-und Medienbereich eine Führungsposition anstreben.

Den ausgewählten Mentees werden je eine Mentorin oder ein Mentor an die Seite gestellt, die herausragende Führungspositionen in Kultureinrichtungen oder der Kreativwirtschaft inne haben, bzw. erfolgreich selbstständig tätig sind, die über ein weit gespanntes Netzwerk verfügen, im Markt präsent sind und ambitionierten Frauen gerne etwas von ihrem Know-How vermitteln, damit diese eine größere Chance erhalten, ebenfalls in Führungspositionen vorzustoßen.

Im Tandem sollen die Mentees vom Erfahrungsschatz dieseretablierten Berufskolleginnen und -kollegen profitieren, damit langfristig mehr Frauen an den Schaltstellen von Kultur-und Medienwirtschaft bzw. Politik undVerwaltung vertreten sind.

Das Mentoring-Programm wird unterstützt von der Beauftragten der Bundesregierung für Kultur und Medien.

 

Kontakt:

Dr. Cornelie Kunkat, Referentin für Frauen in Kultur & Medien

c.kunkat@kulturrat.de      FON: 030 – 22605 2812

 

Hier geht es zur ausführlichen Ausschreibung.

 

Quelle: Netzseite des Deutschen Kulturrats.

Zurück

nach oben

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unserer Website zu analysieren. Mehr erfahren